Tipps und Tricks

Dein Draht reißt zu früh ab, oder du möchtest schneller Basteln können?

Hier stelle ich alle meine Tipps online. Falls du auch einen Tipp möchtest? Schreibe mir einfach.

 

 

Perlen schneller und leichter auffädeln

Jeder Anfang ist schwer, doch es gibt ein paar kleine Handgriffe mit denen es leichter wird.

Ich biege mir den Draht so, dass etwa 1 cm langes Stück waagerecht zur Perlendose. Somit kann ich auf die Perlen leicht drücken und sie springen mit förmlich auf den Draht.

 

 

 

Du hast Fragen? Schreibe sie hier direkt, so können andere Perlentier Bastler auch davon profitieren.

7 Gedanken zu „Tipps und Tricks

  1. Hallo Torsten :)

    Erstmal ein großes Lob an Dich. Ich finde Deine Bücher und Anleitungen sehr gut und habe viel Spass daran sie nachzuperlen und in deinen Büchern zu stöbern. Die Figuren sehen immer super toll aus :3 Vor allem die mit den Haaren sehen super aus *_* wow

    Wenn ich Figuren perle habe ich immer das Problem, dass die einzelnen Reihen so weit auseinander sind D: sie liegen nicht direkt aneinander an oder sehen unförmig aus, selbst wenn ich versuche sie zurechtzubiegen.
    Kann es sein, dass mein Draht zu dünn ist den ich verwende? Ich benutze nicht den 0,3 bis 0,35mm Messingdraht wie in Deinen Büchern, sonden 0,25mm Silberdraht (der auch relativ schnell reisst, wenn ich nicht aufpasse).

    Und dann bin ich im Moment dabei selber Anleitungen zu erstellen (was schwerer ist als gedacht). Hast Du evtl. ein paar Tips für mich was ich dabei beachten kann/muss? Bis jetzt sehen meine Figuren immer total komisch aus und gefallen mir gar nicht D:

    Liebe Grüße Monchi

    1. Hallo liebe Monchi,

      es freut mich sehr, dass dir meine Figuren und Perlentiere so gut gefallen.
      Ich selbst habe auch manchmal mit Silberdraht gearbeitet. Allerdings habe ich hierzu 0,3mm Silberdraht verwendet.Messing hat eine teilweise doppelt so hohe Zugfestigkeit als Silber, daher reißt er schneller.Allerdings muss man die Perlentiere auch richtig fest ziehen, damit die Reihen besser zusammenpassen.
      Daher würde ich dir schon eher 0,3mm Messingdraht empfehlen. Dann klappt es auch mit dem selberentwicklen von Perlentieren.
      Für diesen Messingdraht schau doch mal auf http://www.just-bead.de vorbei, dort habe ich den passenden Draht für Perlentiere.

      viele Grüße,
      Torsten Becker

  2. Hey ho!
    Ich habe so ziemlich alle deine Bücher zu Hause und finde auch deine Vorlagen echt toll. Allerdings habe ich z B. bei dem Elefanten in „natürlich schön“ das Problem, dass er nicht stehen will, obwohl die Reihen alle schön eng liegen und ich verwende den 0.3 Messing/Silberdraht -was zum Henker mache ich also falsch? 😀

    Danke schonmal für eine Antwort und ich freie

    1. Hallo Daniela,

      eine ferndiagnose kann da schwer sein.
      Wenn du möchtest schick mir doch mal ein Foto per Mail.
      Vielleicht sehe ich ja, was dem Elefant fehlt.

      Liebe Grüße,
      Torsten Becker

  3. Hallo Thorsten ,

    Ich finde deine Bücher echt mega Klasse und auch die Website just-Beat ist super.
    Leider habe ich beim Perlen immer das gleiche Problem : Die Perlenstäbe.
    Ich weiß nicht was ich falsch mache aber es ist immer viel zu viel Platz zwischen dem Anfang der Perlen und dem Ansatz. z.B bei einem Bein eines Marienkäfers. Ich benutze übrigens einen Silbernen Drath.

    Vielen dank
    Ronja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *